FANDOM


Dieser Artikel ist unvollständig, du könntest uns helfen indem du ihn erweiterst.


Regina Tiedemann ist Besitzerin des Waldhotel Winden und die Mutter von Bartosz Tiedemann. Sie ist ein Charakter in Dark und wird von Deborah Kaufmann und Lydia Maria Makrides verkörpert.

Zur Person Bearbeiten

Geschichte Bearbeiten

1986 ist Regina ein schüchternes Mädchen das von Ihren Mitschülern gehänselt wird (vor allem von Ulrich und Katarina) auch Ihre Mutter sagt ihr ständig das sie mehr aus sich machen soll.

Im Sommer 1986 (vor Eintritt der Serie) wurde Regina von Ulrich und Katharina an einem Baum vor den Höhlen gefesselt, seit daher hat sie Angst allein durch den Wald zu gehen und wurde deshalb von Mads am Tag seines Verschwindens nach Hause begleitet.

Im weiteren Verlauf trifft sie auch auf Jonas, der auf der Suche nach Michael Kahnwald ist.

2019 leitet Regina das Windener Hotel, welches aber seitdem Kinder von dort Verschwinden einen schweren Stand hat. Sie bekommt auch von Ihrem Arzt die Diagnose Brustkrebs. Vor allem nach dieser Diagnose sieht man wie stark die Verbindung von Regina und Aleksander ist.

Zitate Bearbeiten

  • "Mein Mann und ich sind seit 20 Jahren Kunden ihrer Bank und da kommen Sie mir so, Sie dummes Arschloch?!"
  • "Sag mir, dass alles okay ist."
  • "Mads war der einzige Mensch den ich kannte, der nie ein schlechtes Wort über andere gesprochen hat."
  • "Ich bin nicht ein halb so schlechter Mensch wie du."
  • "Ulrich und du. Ihr habt einander wirklich verdient. Erzähl ihnen von damals! Sag ihnen, wer ihre Mutter wirklich ist."

Galerie Bearbeiten