FANDOM


Das Haus der Nielsens ist ein großes Haus, das schon über Generationen hinweg bewohnt wurde. Es spielt seit 1953 für die Familie Nielsen eine zentrale Rolle.

1953 Bearbeiten

Dieses Haus wird 1953 bewohnt von Egon Tiedemann, seiner Frau Doris Tiedemann und ihrer Tochter Claudia. Sie vermieten ein Zimmer, in welches Agnes Nielsen und ihr Sohn Tronte einziehen, welche später das Haus übernehmen.

1986 Bearbeiten

Jetzt wohnen hier Tronte Nielsen mit seiner Frau Jana und ihren beiden Kindern Ulrich und Mads. Nach dem Verschwinden von Mads verkriecht Jana sich nur noch depressiv im Wohnzimmer.

2019 Bearbeiten

Ulrich wohnt immer noch hier, jetzt jedoch mit seiner Frau Katharina ihren drei Kindern Magnus, Martha und Mikkel.