FANDOM


Dieser Artikel könnte SPOILER enthalten, Lesen auf eigene Verantwortung!


Die Hütte am Waldweg ist im Besitz von Familie Doppler. Neben ihr ist ein Bunker, welcher sich direkt über dem Wurmloch befindet, das die Zeitreisen ermöglicht.

1953 Bearbeiten

Ulrich Nielsen sperrt den bewusstlosen Helge Doppler in den Bunker nahe der Hütte.

1986 Bearbeiten

Helge Dopplers Zuhause. Noah benutzt mit Helges Hilfe den Bunker hinter der Hütte als Versuch einer eigenen Zeitmaschine. Hier bringt Noah die verschwunden Kinder hin, um sie als Versuchskaninchen für seine Zeitmaschine zu benutzen.

2019 Bearbeiten

Die Hütte steht seit Jahren leer. Peter Doppler benutzt sie manchmal als Rückzugsort, wenn er seine Ruhe braucht.

Charlotte Doppler findet bei ihren Nachforschungen im Bunker ein Stück der Tapete von 1986.

2052(?) Bearbeiten

Jonas Kahnwald landet nach seinem „Zusammentreffen“ mit dem Jungen Helge Doppler im Bunker neben der Hütte. Der Bunker scheint benutzt zu werden, da die ganze Wand voll mit Bildern der Bewohner Windens ist. Ihre Relationen werden durch Fäden dargestellt.