FANDOM


Vielleicht kannst du die beiden da oben verarschen mit deinen runden Kulleraugen und deiner Mitleids erregenden Taubstummnummer, mich verarschst du nicht!
— Franziska zu Elisabeth in Doppelleben



Franziska Doppler ist die Tochter von Charlotte Doppler und Freundin von Magnus Nielsen. Sie wird von Gina Stiebitz verkörpert.

Hintergrund Bearbeiten

Franziska hasst ihre Heimatstadt. Deshalb möchte sie Winden verlassen, sobald sie sich genügend Geld erarbeitet hat. Um an das Geld zu kommen, führt sie viele sexuelle Beziehungen mit verschiedenen Leuten. Dabei trifft sie sich mit diesen Personen unter der Eisenbahnbrücke und schläft mit ihnen. Als Gegenleistung bekommt sie Bargeld, welches sie an einem geheimen Ort in einer Brotzeitdose am Gleis versteckt.

Geschichte Bearbeiten

Geheimnisse Bearbeiten

Als Franziska hört, dass in den Windener Höhlen Drogen versteckt sind, kommt sie Bartosz und Co. zuvor, um anschließend mit ihnen zu handeln.

Zitate Bearbeiten