FANDOM


Erik Obendorf ist das erste dem Zuschauer offenbarte Entführungsopfer der Serie Dark. Er wird von Paul Radom verkörpert.

zur Person Bearbeiten

Da Erik seit der ersten Folge vermisst wird, ist wenig über ihn bekannt, außer, dass er mit seinem Vater zusammen Drogen verkaufte und einen Vorrat im Windener Forst versteckte.

Geschichte Bearbeiten

Erik ist eine der zwei Leichen, die 1953 auf dem Baugelände des AKWs gefunden wurden.