FANDOM


Dieser Artikel ist unvollständig, du könntest uns helfen indem du ihn erweiterst.



Egon Tiedemann war der Vater von Claudia Tiedemann und ein Polizist in Winden. Er ist ein Charakter in Dark und wird von Christian Pätzold und Sebastian Hülk verkörpert.

Zur Person Bearbeiten

Geschichte Bearbeiten

1953 ist Egon Polizist der den Fund von 2 Kinderleichen bearbeitet, im Laufe der Serie verhaftet er Ulrich weil er ihn mit den Verschwinden von Helge Doppler verantwortlich macht.

1986 steht Egon kurz vor der Pensionierung und bearbeitet den Fall des verschwundenen Mads Nielsen. Egon zieht auch in Betracht das Ulrich damit etwas zu tun haben könnte. Schließlich soll er auf "Befehl" seines Vorgesetzten Helge Doppler zu Mads Verschwinden befragen, da dieser ihn aber mit einen Termin auf der Wache vertröstet, kann er nur etwas rausfinden und er schreibt in sein Notizkalender "Warum nicht Waldweg" womit er 2019 Ulrich auf die "Richtige" Spur bringt.

Zitate Bearbeiten

  • "Tiedemann. Ich habe hier einen verletzten Jungen, kann den einer von euch holen?"
  • Ich bin seid über 40 Jahren Polizist , ich kenne diesen Blick ich weiß dass du Dreck am stecken hast.