Dark Wiki
Alle Beitragenden
• 3/2/2018

Wieso reist Jonas nur nach 1986 und nicht nach 1953?

Wenn Jonas mehr oder weniger zufällig im Jahr 1986 landet, weil er sich für die rechte Tür entscheidet, wieso probiert er nicht auch mal die andere aus? Wo kommen die Türen eigentlich her? Hat Noah sie gebaut?
1 5
  • Zustimmen
  • Antworten
0
• 3/4/2018
Der Zeittunnel sieht abweichend zum Rest der Windener Höhlen danach aus, als wäre er künstlich angelegt worden. Als Zugang wurde eine Tür eingebaut, die antik aussieht. Der Ring mit der „sich selbst in den Schwanz beißenden“ Schlange, an dem die rote Kordel befestigt ist, scheint auch dazu zu gehören. Wer hat das gebaut und wann? Nun, gebaut haben muss es jemand, der Kenntnis darüber hat, dass im Gestein ein Wurmloch existiert. Falls Noah Recht hat und das Wurmloch entsteht im Jahr 1986 durch die Maschine, ggf. in Kombination mit Radioaktivität, dann existiert das Wurmloch in allen Zeitebenen. Sofern die Türe selbst nicht zum Zeittunnel gehört, sondern nur einen Zugang zu diesem ist und ggf. die Energie im Zaume hält, muss sie vor 1953 gebaut worden sein.
0
• 3/5/2018
Danke für die ganzen Antworten. :)
Vielleicht wird ja noch aufgelöst, dass sich jemand darum gekümmert hat, die Energie durch die Türen zu steuern und zu bündeln bzw. die Zugänge in die verschiedenen Jahre getrennt zu halten.
0
• 3/5/2018
Es ist nur eine Tür. Die Gänge führen zur gleichen Türe zurück, nur in eine andere Zeit. In etwa so... ;-)
0
• 3/6/2018
Oh. ;) Na gut, die Energie durch die eine Tür zu bündeln. Ich dachte bei meiner Frage jedenfalls an die "Abzweigung", an der Jonas in den rechten Tunnel weiterkriecht und Ulrich später den linken.
0
• 3/24/2018
Jonas hatte doch die Karte keine Ahnung ob da was verzeichnet war aber er hatte im Gegensatz zu Ulrich einen Plan nämlich mikkel zu retten und Ulrich wollte eigentlich Helge folgen entschied sich aber für die falsche Abzweigung er wusste ja nicht das er in der Zukunft oder Vergangenheit landen könnte, aber Jonas wusste es.
Schreibe eine Antwort...