Dark Wiki
Alle Beitragenden
• 12/19/2017

Eine Überlegung zu Helge und eine Frage zu Mikkel

Hallo! Mir kam ein Gedanke zu dem jungen Helge. Wenn ich mal davon ausgehe, dass Noah kein Mensch in dem Sinne ist, sondern ein Wesen in Menschengestalt, sagen wir mal der Teufel in Verkleidung, hat dieser möglicherweise die Fähigkeit, jemand anderes wiederzuerwecken? Bei der Szene mit Helge im Bunker musste ich an Lazarus denken. Noah schaut während des Gesprächs mit der Mutter auf das Foto mit Helge und, wenn ich mich richtig erinnere, ist die nächste Szene, wie Helge mit einem tiefen Durchatmen aufwacht. Vielleicht hat Noah jemanden gebraucht, der für ihn die Arbeit macht, da er selber sich nicht gerne die Hände schmutzig macht. Abseits der Tatsache für das Wissen über den Bau und Aufbau dieses "Zeitmaschinenstuhls". Der Name Helge bekam der Junge bestimmt nicht ohne Grund, wenn man von der Bedeutung des Names ausgeht.
Meine Annahme geht davon aus, dass Noah nicht "aktiv" in die Geschichte eingreifen kann bzw. darf, sondern durch seine Reden, die man als manipulativ und verführerisch ansehen kann, die Menschen dazu zu bringen, für ihn in seinem Sinne "aktiv" zu werden. Ein wenig angelehnt an die Figur des Mephisto.
Nun zu Mikkel: Mikkel ist Michael. Müsste die Mutter von Jonas nicht stutzig geworden sein, als der Sohn von Ulrich genauso aussieht wie der Junge, den sie in jungen Jahren kennengelernt hat? Weiß sie davon, jedoch erzählt es keinem? Als Jonas sie fragt, ob sie ihren Mann geliebt hat, weicht sie aus bzw. antwortet, glaube ich, erst gar nicht auf diese Frage. Dass sie in Ulrich vernarrt ist, gebongt. Heiratet sie Mikkel/Michael aus Rache, um Ulrich eins auszuwischen und alles verwirrender, schlimmer, kompllizierter zu machen? Wobei das mit dem Auftrag von ihr an Aleksander eigentlich keinen Sinn ergäbe.
Oder löscht das Zeitspringen das Gedächtnis?
1 9
  • Zustimmen
  • Antworten
0
• 12/19/2017
Sehr interessante Theorie, der Vergleich zu Mephisto, obwohl ich denke, dass Noah einfach nur ein Mensch ist, der gerne Gott spielt. Er ist sehr gläubig und deswegen wäre meiner Meinung nach die Theorie etwas hinfällig, denn der Teufel vertritt ja den Satanismus. Ich denke auch, dass Noah in Staffel 2 vielleicht selber Hand anlegen und näher behandelt wird, und irgendwann wird der Punkt kommen an dem er komplett ausrastet.

zu Hannah: Ich denke definitiv, dass Hannah eine große Rolle in der Serie spielt und von Mikkel/Michael weiß, alles andere würde keinen Sinn machen.
Wir wissen bis jetzt noch relativ wenig über sie und ich hoffe sie wird in Staffel 2 noch etwas näher behandelt.
0
• 12/19/2017
Sind denn Satanisten nicht auch gläubig? 😉 Obwohl Noah in einer Priesterkleidung rum läuft, muss man nicht unbedingt daraus schließen, dass er Anhänger des Gottesglauben ist. Wie gesagt, es kann eine Verkleidung sein.
0
• 12/19/2017
Ja, das stimmt, aber aus dem reinen Zuhören kam mir Noah seeeeehr gläubig vor.
0
• 12/22/2017
Ich glaube in irgendeiner Episode wird von dem Christ/dem Erlöser und dem Antichristen gesprochen. Möglicherweise verkörpert Noah einer der beiden und fühlt sich deshalb anderen "so überlegen" und weiß alles.
0
• 12/31/2017
@gagahs: Noah ist definitiv nicht gläubig. Als seine Frau mit deren gemeinsamen Sohn Tronte bei dem noch jungen Dorfpolizisten und dessen Frau ins obere Stockwerk einzieht, sagt sie ihr gegenüber explizit, dass ihr Mann zwar Priester war, aber "kein Mann des Glaubens".
0
• 12/31/2017
@claudius Titus: Sehr gut beobachtet. Bei Mikkel hatte ich mir dieselbe Frage gestellt. Bei Noah denke ich, dass du komplett richtig liegen könntest!
0
• 12/31/2017
Gerade auf der offiziellen DARK Website gefunden:

"Als Ulrich sieht, dass der Junge vor ihm tote Vögel in einer Kiste sammelt, kommt er zu dem Schluss, dass Helge schon damals Mordlust verspürte. Er schlägt den Jungen mit einem Stein nieder und schleppt den Bewusstlosen in den Bunker hinter der Hütte der Dopplers"

https://dark.netflix.io/article/helge-doppler-1953

Das würde der Wiederbelebung vom kleinen Helge durch Noah widersprechen, weil er auf der offiziellen Website nur als "bewusstlos" beschrieben wird.
Netflix Dark. Face your questions. | Helge Doppler
Netflix Dark. Face your questions. | Helge Doppler Netflix Dark. Face your questions.
0
• 1/14/2018
Also es sind ja alle mit Mikkel/Michael aufgewachsen und da merkt man halt nicht wenn er den Sohn von Ulrich in jungen Jahren ähnlich sieht weil über 30 Jahre später weiß das niemand mehr oder man achtet nicht darauf natürlich kann es auch sein Das Hannah wusste wer Michael ist weil sie ja auch auf Jonas fragen über seinen Vater eher ausweichend antwortet
0
• 3/4/2018
Ich sehe das auch wie Gagahs: Wenn Hannah nicht erkennen würde, dass Mikkel genauso aussieht wie Michael, wäre das irgendwie unglaubwürdig. Es ist ja schon grenzwertig, dass Mikkels Vermisstenplakate überall in einer Schule hängen, in der er auch auf einem 1987er-Klassenfoto zu sehen ist, aber da würden die Leute vielleicht wirklich noch denken, dass es lediglich eine große Ähnlichkeit gibt. Hannah müsste es aber eigentlich sehen, dass jedes noch so kleine Detail übereinstimmt - wenn sie nicht sowieso Fotos aus der Zeit hat, was ja auch wahrscheinlich wäre. Auch die Persönlichkeit von Mikkel/Michael stimmt ja genau überein, die Liebe zur Zauberei zum Beispiel.
Schreibe eine Antwort...