Dark Wiki
Alle Beitragenden
• 12/8/2017

Alpha Omega - Zeitwurm drin ?

Wir wissen die Maschine versetzt 33 Jahre in die Zukunft oder Vergangenheit !

In der letzten Episode kurz vor Ende, sieht man Helge Doppler im Bunker 1953 und Jonas im Bunker 1986.

Beide berühren das Zeitloch Helge kommt ins Jahr 1986 und Jonas eigentlich ins Jahr 2019 !!

Warum Sollte Jonas nun plötzlich von 1986, 66 Jahre weiter geschleudert werden ins Jahr 2052?

Ich denk da fast die Geschichte wurde verändert, neue Geschehnisse, Personen sind verschwunden oder neu dazugekommen.

Helge wird ja aus der Zeitschiene von 1953 gerissen, also is das gut möglich das sich da alles Verändert hat.

Tronte meint auch - nach dem Tag ist alles anderst.

Bin mal zu eurer Meinung gespannt, was ihr so weiter spinnt :D
0 6
  • Zustimmen
  • Antworten
0
• 12/8/2017
Ich denke, dass Jonas vielleicht doch der 33-Jahre-Zeitschleife entkommen konnte und entweder im Jahre 2052, also praktisch 66 Jahre weiter, oder einfach in einem beliebigen Jahr ist.
0
• 12/12/2017
Ich sehe es wie Yashiria: Jonas landet im Jahr 2019, aber durch die Ereignisse, die vorher stattgefunden haben, hat sich die Zeitlinie komplett geändert. Offenbar hat im AKW kurz nach dem Unfall der beiden Helges (der 75-jährige Helge rammt mit seinem Wagen den 42-jährigen Helge) ein Störfall stattgefunden - möglicherweise durch das schwarze Loch, das der erwachsene Jonas mit der Zeitmaschine im Übergang erzeugt hat. Die Autowracks auf der Kreuzung sieht man immer noch in der Zukunft - also kann keine Zeit mehr gewesen sein, diese wegzuräumen.

Dieser Störfall wird die Geschichte komplett verändert haben und auch wenn man glauben soll, Jonas wäre ins Jahr 2052 katapultiert worden, ist es doch nur das Jahr 2019. Dieses seltsame Fluggefährt, welches man in der Endszene vorüberfliegen sieht, hat zwar einen futuristischen Look, aber es ist denkbar, dass ein Krieg bzw. Aufstände nach dem AKW-Störfall im Jahr 1986 dazu geführt haben, dass die Rüstungsindustrie mehr Geld zur Verfügung hatte und die Technologie auf diesem Gebiet einfach schneller vorangeschritten ist, als es heute der Fall ist.

Jonas lebt dann noch weitere 33 Jahre in dieser Zeitlinie ("ich habe die Zukunft gesehen - ich weiß was passieren wird" sagt er zu H.G. Tannhaus) und schafft es dann irgendwie als 49-Jähriger, aus dem Jahr 2052 wieder ins Jahr 2019 zurückzureisen (möglicherweise durch die Zeitmaschine, die H.G. Tannhaus gebaut hat oder aber weil dann der Übergang wieder funktioniert, da das Universum wieder nahe am 33-Jahres-Zyklus ist).
0
• 12/12/2017
Hmm.... darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht, aber das wäre natürlich auch eine plausible Erklärung.
Werde mich nochmal auf Reddit etwas belesen, da gibt es auch viele interessante Theorien.
0
• 12/12/2017
Ich hab nun die 10. Folge das zweite Mal angesehen. Offenbar hat mich meine Erinnerung getäuscht - die Autowracks auf der Kreuzung sind nicht die Autos von damals (als der alte Helge in den jüngeren reingefahren ist). Eine Szene vom 13.11., in der Charlotte vor ihrer Pinnwand steht, zeigt außerdem einen Zeitungsartikel, der von dem Unfall berichtet - also hatte die Polizei diesen Unfall noch aufgenommen und konnte sicherlich die Autowracks abschleppen. Ich dachte vorher, der erwachsene Jonas "zündet" sein schwarzes Loch schon am 12.11., aber es passiert doch erst am 13.11.

Durch diese für mich neue Erkenntnis halte ich es jetzt doch wieder für möglich, dass der junge Jonas am Ende im Jahr 2052 landet, also aus dem Jahr 1986 dann 66 Jahre in die Zukunft katapultiert wird. Vielleicht liegt das daran, dass er ursprünglich aus dem Jahr 2019 stammt - der Zeitriss spült einen also 33 Jahre in die Zukunft von der Zeit aus, zu der man eigentlich gehört. Deshalb landet der junge Helge folgerichtig im Jahr 1986.

Allerdings ist dann tatsächlich die Frage, ob Jonas die kommenden 33 Jahre in dieser Zeit verbringt, um schließlich aus dem Jahr 2085 wieder zurückzureisen. Claudia müsste zu diesem Zeitpunkt dann allerdings schon lange tot sein.

Oh Mann, echt verwirrend - wir brauchen die zweite Staffel!
0
• 12/12/2017
Da gebe ich dir vollkommen Recht. Werde auf jeden Fall euch bzw. das Wiki auf dem Laufenden halten und stets recherchieren, wenn also eine zweite Staffel angekündigt wird, hört ihr es als erstes hier ;-)
0
• 12/14/2017
Ich glaube das sich nichts verändern wird. Und an dem Tag als alles anders sein soll, spricht thronte vllt von Ursprung der zeitschleife in dem alle stecken. Ergo das gescwürr Winden ist ein geschwürr.
Schreibe eine Antwort...