Dark Wiki
Alle Beitragenden

Meinungen zu Dark!

Am 1. Dezember wurde nach langer Wartezeit endlich die 1. Staffel von Dark veröffentlicht, und ich möchte von euch wissen: Wie fandet ihr sie? Was war gut, was eher nicht so? Und wie lange habt ihr gebraucht um sie durchzuschauen? :-D
1 5
  • Zustimmen
  • Antworten
0
Dark ist seit Langem eine der besten Serien auf Netflix, die ich gesehen habe. Auch wenn der Plot an manchen Stellen für mich etwas sehr stark komprimiert wirkt (beispielsweise hätten allein die ersten 5 Folgen genug Inhalt für eine gesamte Staffel), überzeugt Dark durch die (meist) gelungene Charakterdarstellung und eine insgesamt sehr überzeugende und durchdachte Erzählweise, die das neue und ungewöhnliche Konzept der nichtlinearen Zeit gut unterstreicht, ohne direkt alles vorwegzunehmen.

Gebraucht habe ich ein Wochenende, also jeden Abend 3-4 Folgen, viel schneller kann und sollte man diese Serie (zumindest beim ersten Ansehen) nicht gucken.
0
Also ich habe schon länger auf Dark gewartet und deswegen innerhalb von 24 Stunden geschaut, war auch sofort angetan und war mir durch den Trailer sicher, dass diese Serie genial wird. :-D

Ich lese auch momentan sehr oft, dass viele es für das deutsche Stranger Things halten, was vielleicht gar nicht so abwegig ist, aber spätestens nach der 4. Episode sollte einem klar werden, dass es eine komplett andere Serie ist.

Meiner Meinung nach eine der besten (Netflix)-Serien und überhaupt die beste deutsche.
Ich brauche Staffel 2 asap..
1
Zunächst einmal vielen herzlichen Dank an Gagahs für die Erstellung dieses Wikis! Ich finde es super, dass man bereits so kurze Zeit nach Start der Serie hier mit Gleichgesinnten diskutieren kann. Daumen hoch!

Nun meine Meinung zu Dark: Definitiv die beste deutsche Serie ever und auch vor internationalen Serien brauch sich Dark nicht zu verstecken! Selten ist es einer Serie gelungen, mich derart in den Bann zu ziehen, dass ich so schnell alle Folgen geschaut habe und nun sogar schon beim zweiten Durchlauf bin... Ich muss sagen, beim zweiten Mal Schauen fallen einem noch viel mehr Details auf und einiges wird auch klarer als beim ersten Mal - denn da war man u.a. auch noch damit beschäftigt, sich die Charaktere und deren Beziehung zueinander einzuprägen, insbesondere durch die verschiedenen Zeitebenen (manche kommen ja sogar in allen 3 Zeitebenen vor).

Die Serie hat schon einen gewissen Suchtfaktor und ich halte es kaum aus, auf eine zweite Staffel warten zu müssen. Verdammt, das darf auf keinen Fall ein ganzes Jahr dauern! Und dann will ich 20 Folgen und nicht nur 10... ;)
0
Danke für das Kompliment, obwohl ich es nicht alleine erstellt habe, ich hatte Hilfe von Spinelli313. :-)

Bin gerade auch dabei, die Serie ein zweites Mal zu schauen obwohl ich es eher mache um dadurch Artikel zu erstellen und Bilder von den Charakteren, Objekten, etc. zu bekommen und mit der Verwirrung hast du Recht - man muss die Serie definitiv ein zweites Mal sehen um die kleinen aber feinen Details zu sehen und Lücken füllen zu können.

Hoffen wir mal Baran bo Odar und Jantje Friese lassen uns nicht im Stich und fangen schnellstmöglich mit der Produktion der zweiten Staffel an, es wäre zu schade wenn Dark wie bereits andere Netflix-Serien abgesetzt wird. (Obwohl die Serie momentan gute Chancen für eine zweite Staffel hat, was man anhand der Zuschauerquote sehen kann)
1
Dark ist ein auch philosophisch prägendes Werk. Es wird nicht umsonst nietzsche erwähnt, Als die Zahlen im Bunker gezeigt werden. Allgemein scheint das ganze sehr nach einer zeitschleife und könnte ausdrücken, das wir Menschen jederzeit denken wir können etwas ausrichten oder ändern. Am Ende läuft aber alles so wie es laufen sollte von Anfang an. Noah sagt selber " es gibt keinen Plan". Es gibt nur Chaos.
Schreibe eine Antwort...